Rollenklärung in landwirtschaftlichen Betrieben

„ Sind wir eine Familie oder ein Unternehmen?“

90% der landwirtschaftlichen Betriebe sind im Familienverbund geführt. Die Familie als Basis birgt sowohl große Vorteile als auch Konfliktpotenzial.

Die Vereinbarung von Beruf und Familie ist oft schwierig und die Rollen sind meist ungeklärt. Generationskonflikte oder die ungeklärte Hofübergabe können den Alltag überschatten. Die aktuellen Wachstumsprozesse der Betriebe schaffen zudem immer neue Herausforderungen.

Das Seminar will Mut machen,

  • die eigene Rolle zu reflektieren und zu klären
  • das Spannungsfeld von Familie und Betrieb zu erkennen und zu bearbeiten
  • Konflikte aktiv und wertschätzend anzugehen
  • Eigene Bedürfnisse erkennen und zu kommunizieren

An Ihren eigenen Beispielen erarbeiten Sie neue Perspektiven und mögliche Wege in Ihre Zukunft.

 

Sind wir eine Familie oder sind wir ein Unternehmen?

Rollenklärung im landwirtschaftlichen Familienbetrieb

Datum: 26.02.2020, 09.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Tagungshotel Idingshof, Bührener Esch 1, 49565 Bramsche
Teilnehmer/innen: landwirtschaftliche Familienbetriebe
Veranstalter: farmconnect
Seminargebühren: 250,00 Euro zzgl. MwSt., incl. Mittagessen, Getränke +Tagesverpflegung,

Füllen Sie angehängte Datei aus und schicken Sie sie

per Fax an: 05475-9585479

oder per Mail an: ck@claudiakipping.de

Anmeldeformular Rollenklärung in landwirtschaftlichen Betrieben 26.02.2020